Ab Oktober sollen Bäume auf privatem Grund und mit einem gewissen Stammumfang in Paderborn besonders geschützt werden. - © Birger Berbüsse
Ab Oktober sollen Bäume auf privatem Grund und mit einem gewissen Stammumfang in Paderborn besonders geschützt werden. | © Birger Berbüsse

NW Plus Logo Umfangreiches Regelwerk Baumschutzsatzung für Paderborn nimmt erste Hürde

Grundstückseigentümer in Paderborn müssen sich auf neue Regelungen zur Pflege und Fällung großer Bäume einrichten. Nicht alle Aspekte der Satzung kommen im Umweltausschuss gut an.

Marc Schröder

Paderborn. Mit dem Ende der Vegetationsschutzphase soll am 1. Oktober dieses Jahres die Baumschutzsatzung der Stadt Paderborn in Kraft treten. Kernpunkte der Diskussion im Ausschuss für Umwelt, Klima und Mobilität waren der bürokratische Aufwand um das Regelwerk sowie der Schutz von Obstbäumen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema