Andrei Seibel (v.l), Simon Manthey und Hermann Hellweg führen die Teilnehmer über die Baustelle und berichten über den aktuellen Stand. - © Janina Pietruschka
Andrei Seibel (v.l), Simon Manthey und Hermann Hellweg führen die Teilnehmer über die Baustelle und berichten über den aktuellen Stand. | © Janina Pietruschka

NW Plus Logo Mega-Baustelle Freigabe der Bahnhofsbrücke an der Paderborner Bahnhofstraße verzögert sich

Die Stadt Paderborn lädt Interessierte zur zweiten Besichtigung der Baustelle ein. Es gibt Fortschritte. Doch das Abrisskonzept der Brücke muss überarbeitet werden.

Janina Pietruschka

Paderborn. Die Mega-Baustelle samt Abriss und Neubau der Brücke an der Bahnhofstraße beschäftigt aktuell die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Kreisgebiet. Um die Paderborner über die Fortschritte stetig zu informieren, bietet die Stadt Führungen an. Bei der zweiten Baustellenbesichtigung innerhalb weniger Monate war die Tour mit 20 Teilnehmern erneut ausgebucht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema