Zählt man alle Geldspielgeräte in den Spielhallen Paderborns zusammen, ergibt sich die Summe 365. Das liegt 15 Prozent über dem Landesschnitt. - © Pixabay (Symbolfoto)
Zählt man alle Geldspielgeräte in den Spielhallen Paderborns zusammen, ergibt sich die Summe 365. Das liegt 15 Prozent über dem Landesschnitt. | © Pixabay (Symbolfoto)

NW Plus Logo Sportwetten, Casinos und mehr Erheblicher Beratungsbedarf bei Spielsucht in Paderborn

Im Ükern gibt es eine Beratungsstelle für Glücksspielsüchtige, die seit einigen Jahren Hilfe anbietet. Das Durchschnittsalter der Klienten sticht heraus.

Mareike Gröneweg

Paderborn. Glücksspieler treiben sich mit der Hoffnung auf den "Big Win" oft in den Ruin. Was übersetzt "großer Gewinn" bedeutet, suchen sie in Sportwetten, Online-Casinos oder am klassischen Glücksspielautomat. Das kann schnell zur Sucht werden. Ein hoher Prozentsatz der Glücksspielsüchtigen verschuldet sich dabei massiv. Seit einigen Jahren gibt es in Paderborn eine Anlaufstelle für Glücksspielsüchtige: Die Fachstelle "Spielfrei" des Caritasverbandes Paderborn. Wie kommt das Angebot in Paderborn an?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema