Die Lebensmittelspenden für Bedürftige aus dem Kreis Paderborn sind knapp. Der Konkurrenzdruck unter den Organisationen nimmt zu. - © Roland Weihrauch
Die Lebensmittelspenden für Bedürftige aus dem Kreis Paderborn sind knapp. Der Konkurrenzdruck unter den Organisationen nimmt zu. | © Roland Weihrauch

NW Plus Logo Streit zwischen Hilfsorganisationen Konflikt eskaliert: Paderborner Tafel und "Brot und Mehr" streiten um Spenden

Mitarbeiterinnen der Tafel sollen bei einer Sammelaktion in einem Hövelhofer Supermarkt von Kunden beschimpft worden sein. Der Streit hat Konsequenzen.

Janina Pietruschka

Paderborn. Hohe Energiekosten, steigende Benzinpreise und teure Lebensmittel: Die aktuelle Situation ist für viele Menschen schwierig. Wie angespannt die Lage ist, verdeutlicht eine Auseinandersetzung im Edeka-Center Lüning in Hövelhof. Mitarbeiter der Tafel sollen laut Geschäftsführer Wolfgang Hildesheim beim Spendensammeln verbal angegangen worden sein.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema