Blick vom Beobachtungsturm Schießbahn L des Truppenübungsplatzes in Richtung Haustenbecker Turm. - © Ralph Meyer
Blick vom Beobachtungsturm Schießbahn L des Truppenübungsplatzes in Richtung Haustenbecker Turm. | © Ralph Meyer

NW Plus Logo Kolumne Thema der Woche: Die Senne bei Paderborn bleibt fest in Britenhand

Einmal pro Woche erscheint die NW-Kolumne aus Paderborn. Mit dem Newsletter können Sie diese vorab und kostenfrei lesen. Dieses Mal geht es um den Truppenübungsplatz. Denn die Pläne aus London sind eindeutig.

Birger Berbüsse

Es war erst in dieser Woche wieder zu erleben: Die Briten und die Senne sind ein schier unendliches Streitthema im Kreis Paderborn. Die militärische Nutzung des Truppenübungsplatzes, die vielen Sperrzeiten, die Wünsche nach einem Nationalpark Senne, all das sorgt - wie ganz aktuell die geplanten Übungen auf den Thune-Wiesen - immer wieder für leidenschaftlich geführte Debatten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema