Immer wieder muss das Paderborner Frauenhaus Hilfesuchende ablehnen, weil alle Plätze belegt sind. - © dpa
Immer wieder muss das Paderborner Frauenhaus Hilfesuchende ablehnen, weil alle Plätze belegt sind. | © dpa

NW Plus Logo Gewaltopfer Viele Frauen müssen vom Paderborner Frauenhaus abgewiesen werden

Obwohl die Einrichtung gewachsen ist, müssen immer wieder Hilfesuchende zurückgewiesen werden. Ein deutschlandweites Problem.

Marc Schröder

Paderborn. Mit dem Inkrafttreten der Istanbul-Konvention zur Verhütung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt im Jahr 2018 ist die Zusammenarbeit zwischen Stadt und dem Paderborner Frauenhaus enger geworden. Im Gleichstellungsausschuss berichteten deshalb am Donnerstag Martina Schubert und Antje Erdmann über den aktuellen Stand der Einrichtung.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema