Die Redner des Tages vor einem gut gefüllten Saal: Landrat Christoph Rüther (v. l.), Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Ehrengast Wolfgang Grupp, Kreishandwerksmeister Mickel Biere und Hauptgeschäftsführer Michael Lutter. - © Marc Schröder
Die Redner des Tages vor einem gut gefüllten Saal: Landrat Christoph Rüther (v. l.), Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Ehrengast Wolfgang Grupp, Kreishandwerksmeister Mickel Biere und Hauptgeschäftsführer Michael Lutter. | © Marc Schröder

NW Plus Logo Paderborn Trigema-Chef in Paderborn: „Wer große Probleme hat, der ist ein Idiot“

Der schwäbische Textilunternehmer Wolfgang Grupp liefert beim Tag des Handwerks eine mitreißenden Vortrag über Verantwortung. Auch die Regierungspräsidentin wird von der Kreishandwerkerschaft geehrt.

Marc Schröder

Paderborn. Er habe nicht geahnt, welche Urgewalt er beim diesjährigen Tag des Handwerks erleben sollte, fasste Michael Lutter, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, den Auftritt des 80-jährigen Trigema-Chefs Wolfgang Grupp zusammen. Dieser hatte zuvor vor den rund 1.200 Gästen mit markigen Worten ein einstündiges Plädoyer für höchste unternehmerische Verantwortung gehalten, angereichert mit Beispielen und Anekdoten zu seinem eigenen Führungsstil.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema