0
Die Frauen- und Kinderklinik St. Louise in Paderborn wartet auf Fördermittel. - © St. Vincenz-Kliniken
Die Frauen- und Kinderklinik St. Louise in Paderborn wartet auf Fördermittel. | © St. Vincenz-Kliniken

Paderborn Zu wenig Fördermittel: Geburtshilfe in Paderborn sieht Investitionsbedarf

Die Frauen- und Kinderklinik St. Louise in Paderborn hat dringenden Investitionsbedarf. Für andere Krankenhäuser scheint Geld vorhanden zu sein, kritisiert der Klinikchef.

30.06.2022 | Stand 30.06.2022, 11:01 Uhr

Paderborn. Die Frauen- und Kinderklinik St. Louise Paderborn wartet nach eigenen Angaben bislang vergeblich auf dringend notwendige Fördermittel des Landes NRW. "Dieses Hinhalten ist für die Verantwortlichen der St. Vincenz-Kliniken Salzkotten und Paderborn nicht nachvollziehbar", heißt es in einer Pressemitteilung. Bereits im Mai hatte das Krankenhaus Alarm geschlagen: Die St. Louise leidet unter Personalmangel, Raumknappheit, Modernisierungsbedarf. Politische Vertreter hatten daraufhin Unterstützung zugesagt. Passiert ist seitdem offenbar nicht viel.

Mehr zum Thema