Mag auch rund um die Kirchen noch viel los sein, wie hier beim Markttreiben vor dem Paderborner Dom, so bleiben in den Gotteshäusern doch immer mehr Plätze frei. - © Gerd Vieler
Mag auch rund um die Kirchen noch viel los sein, wie hier beim Markttreiben vor dem Paderborner Dom, so bleiben in den Gotteshäusern doch immer mehr Plätze frei. | © Gerd Vieler

NW Plus Logo Paderborn Der Großteil der Katholiken im Erzbistum Paderborn geht kaum in die Kirche

Auch die Mitgliederzahlen sinken immer weiter. Für den Rückgang sieht das Paderborner Erzbistum vielfältige Gründe. In einigen Bereichen gibt es aber auch ein Plus zu verzeichnen.

Birger Berbüsse

Paderborn. Sie wird immer kleiner: Die katholische Kirche in Deutschland verliert in nie dagewesenem Ausmaß Mitglieder; Austritte und Sterbefälle können längst nicht mehr durch Taufen und Kircheneintritte kompensiert werden. Da bildet auch das Erzbistum Paderborn keine Ausnahme.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema