0
Die geistig behinderten Athleten (vorne v. l.) Steffen Rammert und Robert Schulte und (hinten v. l.) Justus Roggel, Paul Bolinger und Michael Jähnert vertreten die TuRa Elsen bei den Special-Olympics Nationalen Spielen vom 19. bis 24. Juni in Berlin. - © Agentur Klick
Die geistig behinderten Athleten (vorne v. l.) Steffen Rammert und Robert Schulte und (hinten v. l.) Justus Roggel, Paul Bolinger und Michael Jähnert vertreten die TuRa Elsen bei den Special-Olympics Nationalen Spielen vom 19. bis 24. Juni in Berlin. | © Agentur Klick

Paderborn Sportler der TuRa Elsen fahren zu den Special-Olympics

TuRa Elsen fiebert Nationalen Sommerspielen von Special-Olympics Deutschland entgegen. Ein Quintett hat ein paar ehrgeizige Ziele.

14.06.2022 | Stand 15.06.2022, 08:43 Uhr

Paderborn-Elsen. Vorfreude, Aufregung und auch eine Portion Stolz sind Empfindungen, die die Nationalen Sommerspiele 2022 von Special-Olympics Deutschland in fünf Sportlern und den Verantwortlichen der TuRa Elsen auslösen. Bei der Großveranstaltung von Sonntag, 19. Juni, bis Freitag, 24. Juni, in Berlin sind bis zu 4.000 Sportler mit und ohne Behinderung in 20 Sportarten am Start.

Mehr zum Thema