0
Die NGG rät allen Beschäftigten zum "Urlaubsgeld-Check". - © Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)
Die NGG rät allen Beschäftigten zum "Urlaubsgeld-Check". | © Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)

Kreis Paderborn Gewerkschaft NGG rät zum Urlaubsgeld-Check

Beschäftigte aus dem Kreis Paderborn sollten sich jetzt schlaumachen, ob sie die Sonderzahlung bekommen.

08.06.2022 , 03:34 Uhr

Kreis Paderborn. Nach fast zweieinhalb Jahren Pandemie steht für viele Menschen die erste längere Auszeit an. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rät Beschäftigten aus dem Kreis Paderborn in einer Mitteilung, sich jetzt zu erkundigen, ob sie mit Urlaubsgeld rechnen können. „Es gibt zwar keinen gesetzlichen Anspruch darauf, doch in vielen Branchen – wie der Ernährungsindustrie oder dem Bäckerhandwerk – ist die Extra-Zahlung klar tariflich geregelt“, sagt Geschäftsführer Thorsten Kleile.

Mehr zum Thema