Schulunterricht war über weite Strecken der Corona-Pandemie eine einsame Angelegenheit. - © Felix Kästle/dpa
Schulunterricht war über weite Strecken der Corona-Pandemie eine einsame Angelegenheit. | © Felix Kästle/dpa

NW Plus Logo Landtagswahl in Paderborn Landtagswahl-Kandidaten: Was muss jetzt für Kitas und Schulen geschehen?

Die Kandidaten des Wahlkreises Paderborn Stadt (mit Kernstadt Altenbeken) beantworten Fragen zur Bildungspolitik im Zeichen der Pandemiefolgen.

Paderborn. Kinder und Jugendliche zählten während der Corona-Pandemie zu den Verlierern. Dass im Bereich Kitas und Schulen etwas geschehen muss, ist klar. Die Frage ist nur: was muss jetzt getan werden, was hilft? Wir haben den Kandidaten des Wahlkreises Paderborn Stadt (mit Kernstadt Altenbeken) Fragen zur Bildungspolitik im Zeichen der Pandemiefolgen gestellt. Was muss die Bildungspolitik des Landes jetzt tun, um die Defizite auszugleichen? Und wie wollen Sie dafür sorgen, dass Schulen und Kitas sicher durch die nächste Herbst-Winter-Saison kommen? Ihre Antworten lesen Sie hier:

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema