Kurator Andreas Neuwöhner deutet neben der Vitrine mit historischen Ausgaben der "Monumenta" auf ein Bild des Fürstbischofs und Gelehrten Ferdinand von Fürstenberg. - © Hans-Hermann Igges
Kurator Andreas Neuwöhner deutet neben der Vitrine mit historischen Ausgaben der "Monumenta" auf ein Bild des Fürstbischofs und Gelehrten Ferdinand von Fürstenberg. | © Hans-Hermann Igges

NW Plus Logo Paderborn Ausstellung "Monumenta": Als sich das Paderborner Land in Europa behauptete

Mit der Ausstellung „Monumenta“ erinnert das Stadtmuseum an das Geschichtswerk von Fürstbischof Ferdinand von Fürstenberg. Das war zu seiner Zeit sogar eine Art Bestseller und kündete von der großen Bedeutung des kleinen Territoriums.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Die Region zwischen Weser und Lippe durch verschiedene historische, aber auch zeitgenössische Brillen betrachtet: Das ist das Thema einer neuen Ausstellung, die gleich an vier Orten gezeigt wird. Den Anfang macht ab 1. Mai das Paderborner Stadtmuseum, gefolgt vom Kreismuseum Wewelsburg (ab 22. Mai) sowie dem Forum Jacob Pins und der Marienkirche in Höxter (ab 29. Mai).

Bestseller des 17. Jahrhunderts: Die Monumenta, hier mit einem Kupferstich der Neuhäuser Residenz. - © Hans-Hermann Igges
Bestseller des 17. Jahrhunderts: Die Monumenta, hier mit einem Kupferstich der Neuhäuser Residenz. | © Hans-Hermann Igges

Im Mittelpunkt steht einer der bedeutendsten Paderborner Fürstbischöfe, Ferdinand von Fürstenberg. Der war in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts nicht nur geistlicher Landesherr in Paderborn und Münster, sondern auch Gelehrter und Historiker. Als solcher verfasste er 1669 sein Buch „Monumenta Paderbornensia – Denkmale des Paderborner Landes“. Darin beschreibt er 24 ausgewählte Orte, Landschaften und Ereignisse seines Fürstbistums. Zunächst nur als schmales Büchlein in Adelskreisen verschenkt, gab es ab 1672 drei erweiterte großformatige Auflagen bis das lateinische Werk 1844 von Franz-Josef Micus, Lehrer am Gymnasium Theodorianum in Paderborn, übersetzt und auch in deutscher Sprache veröffentlich wurde.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema