0
Gleich zwei 21-jährige Autofahrer lieferten sich am Karfreitag Verfolgungsjagden mit der Paderborner Polizei. - © (Symolbild) Pixabay
Gleich zwei 21-jährige Autofahrer lieferten sich am Karfreitag Verfolgungsjagden mit der Paderborner Polizei. | © (Symolbild) Pixabay

Paderborn Zwei Verfolgungsjagden in der Paderborner Innenstadt am Karfreitag

Zwei 21-jährige Autofahrer wollen sich nicht anhalten lassen und drücken stattdessen aufs Gaspedal. Kein Zusammenhang zum "Carfreitag" der Tuning-Szene.

16.04.2022 | Stand 16.04.2022, 11:04 Uhr

Paderborn (msc). Gleich zwei Mal mussten Beamten der Paderborner Polizei am Karfreitag Autofahrer in Verfolgungsjagden stellen. In beiden Fällen kommen zur sogenannten Polizeiflucht auch noch weitere Delikte hinzu, wie die Behörde berichtet.

Mehr zum Thema