Je mehr Personen ein Arzt theoretisch versorgen kann, desto weniger Stellen gibt es in dieser Fachrichtung. - © Pixabay
Je mehr Personen ein Arzt theoretisch versorgen kann, desto weniger Stellen gibt es in dieser Fachrichtung. | © Pixabay

NW Plus Logo Kreis Paderborn Ein Hautarzt für 40.000 Einwohner: Hat der Kreis Paderborn genug Fachärzte?

Ein Arzt soll für mehrere Tausend Einwohner zuständig sein. In welchen Fachrichtungen es die wenigsten Stellen gibt und wieso ein Arzt in Bielefeld für nur halb so viele Personen verantwortlist ist - ein Überblick.

Annika Könntgen

Paderborn. Egal ob beim Augenarzt, Gynäkologen oder HNO-Arzt: Wenn es drauf ankommt, hofft jeder, so schnell wie möglich einen Termin beim Facharzt zu bekommen. Erzählungen von wochenlangen oder sogar monatelangen Wartezeiten bereiten Sorge. Im Kreis Paderborn unbegründet – zumindest offiziell. Die NW hat analysiert, wie es um die Versorgung in der Region steht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema