0
Der Koordinierungsstab sprach am Donnerstagabend über Hilfeleistungen für die aus der Ukraine geflüchteten Personen vor Ort sowie über die Situation der Menschen in Przemysl. - © Stadt Paderborn
Der Koordinierungsstab sprach am Donnerstagabend über Hilfeleistungen für die aus der Ukraine geflüchteten Personen vor Ort sowie über die Situation der Menschen in Przemysl. | © Stadt Paderborn

Paderborn Unterbringung von Geflüchteten: „Wir sind noch bedingt aufnahmefähig“

Derzeit sind etwa 420 geflüchtete Personen aus der Ukraine in Paderborn registriert. Knapp 100 Personen sind in Übergangswohnheimen untergebracht.

18.03.2022 | Stand 21.03.2022, 14:26 Uhr

Paderborn. „Wir sind noch bedingt aufnahmefähig“, berichtete Sozialdezernent Wolfgang Walter bei einer Sitzung des Koordinierungsstabs am Donnerstagabend, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Paderborn. Derzeit seien etwa 420 geflüchtete Personen aus der Ukraine in Paderborn registriert. Davon seien knapp 100 Personen in Übergangswohnheimen der Stadt untergebracht.

Mehr zum Thema