0
Manfred Müller (früherer Landrat und Jury-Vorsitzender/v. l.), Helen Bielawa (Code for Bielefeld), Richard Hesse (Richard Hesse Stiftung), Nico Schulz (Interessengemeinschaft Partyborn.de), Fabian Evers (Heimatverein Bentfeld), Otto Drosihn (Vorsitzender Paderborn überzeugt) und Andreas Bruck (Paderborn überzeugt/Organisator) bei der Auszeichnung. - © Besim Mazhiqi
Manfred Müller (früherer Landrat und Jury-Vorsitzender/v. l.), Helen Bielawa (Code for Bielefeld), Richard Hesse (Richard Hesse Stiftung), Nico Schulz (Interessengemeinschaft Partyborn.de), Fabian Evers (Heimatverein Bentfeld), Otto Drosihn (Vorsitzender Paderborn überzeugt) und Andreas Bruck (Paderborn überzeugt/Organisator) bei der Auszeichnung. | © Besim Mazhiqi

Paderborn "Paderborn überzeugt": Auszeichnungen für Dorf-App und Event-Portal

Der Förderpreis „Digitalisierung im Ehrenamt“ gibt Projekten aus der Region Rückenwind. Die Scheckübergabe fand im Heinz-Nixdorf-Museumsforum statt.

14.03.2022 | Stand 14.03.2022, 10:24 Uhr

Paderborn. Die Standortinitiative „Paderborn überzeugt“ rückte zum Ende des Kongresses DigitaleZukunft@OWL die ehrenamtliche Arbeit mit digitalen Mitteln ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Ausgezeichnet wurden die Gewinner des vom Verein ausgeschriebenen Förderpreises „Digitalisierung im Ehrenamt“, der mit insgesamt 10.000 Euro dotiert ist. Entsprechend wurden die Vertreter von drei Projekten aus Bielefeld, Delbrück-Bentfeld und Paderborn auf die Bühne des Heinz-Nixdorf-Museumsforums in Paderborn gebeten, um die symbolischen Geldschecks in Empfang zu nehmen, teilt Paderborn überzeugt mit. Zusätzlich ging ein Sonderpreis an eine Initiative aus Büren.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG