0
Die Menschen in der Ukraine sind tödlicher Gewalt ausgesetzt, kritisiert der Integrationsrat. - © Pixabay (Symbolfoto)
Die Menschen in der Ukraine sind tödlicher Gewalt ausgesetzt, kritisiert der Integrationsrat. | © Pixabay (Symbolfoto)

Paderborn Integrationsrat der Stadt Paderborn ruft zu Frieden auf

Unterstützung von Stadt und Kreis Paderborn werden gelobt. Doch Recep Alpan warnt auch vor Diskriminierung.

05.03.2022 | Stand 05.03.2022, 12:52 Uhr

Paderborn. Der Krieg in der Ukraine dauert seit über einer Woche an und hat bereits tausende Todesopfer gefordert. Die Menschen in der Ukraine sind tödlicher Gewalt ausgesetzt, viele haben ihr Zuhause, ihre Sicherheit, ihre Angehörigen verloren. Der Paderborner Integrationsrat bezieht in einer Presseinfo Stellung: "Ich freue mich über die zahlreichen Friedensdemonstrationen und die Hilfsangebote für Flüchtende aus der Ukraine", sagt der Vorsitzende Recep Alpan.

Mehr zum Thema