0
Woyzeck (Alexander Wilß), die Ausruferin (Kirsten Potthoff) und der Hauptmann im Wolfskostüm (Benjamin Mährlein) zwischen Halluzination und Wirklichkeit. - © Tobias Kreft
Woyzeck (Alexander Wilß), die Ausruferin (Kirsten Potthoff) und der Hauptmann im Wolfskostüm (Benjamin Mährlein) zwischen Halluzination und Wirklichkeit. | © Tobias Kreft

Paderborn Klassikerinszenierung als Bühnenexperiment mit Distanz zum Publikum

In der Woyzeck-Version des Paderborner Theaters spielt und spricht jeder für sich.

Ann-Britta Dohle
13.02.2022 | Stand 13.02.2022, 14:18 Uhr

Paderborn. Am Samstag ging das Drama "Woyzeck" (Büchner, 1836/37) über die Bühne des Theaters Paderborn. Ein Schulstoff über den armen, gebeutelten Mensch, der in Kriegszeiten zum Spielball wird und dessen Realitätswahrnehmung zunehmend verrückt.

Mehr zum Thema