0
Beim Bühnenkonzept spielt die Natur eine große Rolle, vorproduzierte Videos ergänzen das Stück. Robin Berenz (v.l) spielt Andres, einen Kumpel von Woyzeck, Alexander Wilß spielt die Hauptfigur selbst und Benjamin Mährlein den Hauptmann. - © Tobias Kreft
Beim Bühnenkonzept spielt die Natur eine große Rolle, vorproduzierte Videos ergänzen das Stück. Robin Berenz (v.l) spielt Andres, einen Kumpel von Woyzeck, Alexander Wilß spielt die Hauptfigur selbst und Benjamin Mährlein den Hauptmann. | © Tobias Kreft

Paderborn Woyzeck: Ein Klassiker wird am Theater Paderborn aufgeführt

Das Stück von Georg Büchner bricht mit vielen traditionellen Strukturen der Dramaturgie und feiert am Samstag seine Premiere im Großen Haus.

Annika Könntgen
09.02.2022 , 03:00 Uhr

Paderborn. Einsamkeit, Armut, Eifersucht, Ausnutzung: Georg Büchners Drama Woyzeck behandelt viele Themen, die auch heute noch aktuell sind. Das Stück wurde von Büchner nie fertiggestellt und bricht mit den klassischen Strukturen der Dramaturgie. Trotzdem ist es heute ein Klassiker der deutschen Literatur, der auch in Schulen oft aufgegriffen wird. Mithilfe von technischen Mitteln möchte das Theater Paderborn das Stück modern inszenieren.

Mehr zum Thema