Die Impfpflicht betrifft ab Mitte März alle Menschen, die in Einrichtungen des Gesundheitswesen arbeiten. - © Patrick Menzel
Die Impfpflicht betrifft ab Mitte März alle Menschen, die in Einrichtungen des Gesundheitswesen arbeiten. | © Patrick Menzel

NW Plus Logo Paderborn Impfpflicht: "Wir können eigentlich auf niemanden verzichten"

Viele Beschäftigte im Paderborner Gesundheitswesen sind zwar geimpft, den anderen drohen jedoch wegen der bald geltenden Impfpflicht Konsequenzen. Und das in einer Zeit mit ohnehin dünner Personaldecke.

Niklas Tüns

Paderborn. Das Datum ist gesetzt: 16. März. Ab dann darf nur noch geimpftes oder genesenes Personal im Gesundheitssektor arbeiten. Unmittelbar betrifft die Impfpflicht der Agentur für Arbeit zufolge etwa 10.000 Beschäftigte im Kreis Paderborn. Die meisten von ihnen haben zwar einen entsprechenden Nachweis.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema