0
Die bisher in der City geltende Maskenpflicht wird aufgehoben. - © Lena Henning/Symbolfoto
Die bisher in der City geltende Maskenpflicht wird aufgehoben. | © Lena Henning/Symbolfoto

Paderborn Maskenpflicht in Paderborns Innenstadt wird aufgehoben

Die Stadt Paderborn reagiert auf das verringerte Menschenaufkommen in der Fußgängerzone.

12.01.2022 | Stand 12.01.2022, 11:50 Uhr

Paderborn. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in der Paderborner Innenstadt wird ab Donnerstag, 13. Januar, aufgehoben. Da das Aufkommen an Besucherinnen und Besuchern im Bereich der Fußgängerzonen derzeit nicht mehr so hoch sei, wie zu Zeiten des Weihnachtsmarktes, sieht die Stadt Paderborn derzeit keinen Anlass, um die entsprechende Allgemeinverfügung zu verlängern. Das Tragen einer Maske werde aber weiterhin empfohlen, sobald die Mindestabstände nicht mehr eingehalten werden können.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG