Anja Podtschaske berät Frauen, die ihre Schwangerschaft beenden wollen. - © Wiebke Wellnitz
Anja Podtschaske berät Frauen, die ihre Schwangerschaft beenden wollen. | © Wiebke Wellnitz

NW Plus Logo Paderborn "Wir haben kein Problem mit verpeilten, schwangeren Teenies"

Anja Podtschaske hat als Hebamme gearbeitet und berät nun Frauen, die abtreiben wollen. Sie setzt sich dafür ein, Frauen mehr Selbstbestimmung zu ermöglichen und widerlegt Klischeevorstellungen.

Wiebke Wellnitz

Paderborn. "Wir haben kein Problem mit einer hohen Anzahl von verpeilten, schwangeren Teenies." Das ist für Anja Podtschaske einfach nur ein Vorurteil. Sie sitzt vor einem knallbunten Bild in einem roten Sessel in der Beratungsstelle von Pro Familia in der Innenstadt. Dort, wo sie sonst Beratungsgespräche mit Frauen führt, die ihre Schwangerschaft beenden wollen. Die ehemalige Hebamme stellt immer wieder fest: Die Gründe für einen Abbruch sind vielfältig.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema