Förster Jan Preller an seiner Lieblingsbuche am Rand des Ringelsteiner Waldes. - © Jutta Steinmetz
Förster Jan Preller an seiner Lieblingsbuche am Rand des Ringelsteiner Waldes. | © Jutta Steinmetz

NW Plus Logo Büren Baum des Jahres 2022: Das macht die Buche so besonders

In der Natur ist der Laubbaum landschaftsprägend. Aber nicht nur in dort: Auch im Haushalt spielt Buchenholz eine zentrale Rolle.

Jutta Steinmetz

Büren-Ringelstein. „Jeder hat einen Punkt, zu dem er gerne hinläuft“, sagt Jan Preller, Förster und Pressesprecher im Regionalforstamt Hochstift. Bei ihm ist es eine Buche, die gar nicht soweit von seinem Zuhause wächst. Stolz steht sie da, am Rand des Ringelsteiner Waldes, an einer Abbruchkante oberhalb der Alme. „Es ist eine markante Stelle“, sagt Preller. Und dazu passt auch die Buche mit ihren vier Stämmen außerordentlich.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema