Es gibt Ausnahmen von den strikten Besuchsregeln. - © Pexels
Es gibt Ausnahmen von den strikten Besuchsregeln. | © Pexels
NW Plus Logo Paderborn

"Das fand ich unmöglich": Kritik an den Besuchsregeln in Krankenhäusern

Die neuen Regelungen sehen vor, dass Angehörige in Paderborn erst nach fünf Tagen zu Besuch kommen dürfen. Ausnahmen gibt es nur wenige. Annette Wolf findet das falsch.

Wiebke Wellnitz

Paderborn. Für Annette Wolf war es ein harter Herbst. Viermal wurde ihr Ehemann wegen Herzrhythmusstörungen ins St.-Vincenz-Krankenhaus eingeliefert, viermal in nur zwei Monaten geriet sein Herz aus dem Takt. Anfangs durfte sie vor Ort sein und ihren Mann unterstützen, doch dann blieben für sie die Türen des Krankenhauses verschlossen - zumindest für die ersten fünf Tage des Krankenhausaufenthalts. Aufgrund der steigenden Inzidenzen entschlossen sich alle Paderborner Krankenhäuser, ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG