0
Alle zwei Jahre steht beim TÜV die Hauptuntersuchung an. - © Sven Grosch
Alle zwei Jahre steht beim TÜV die Hauptuntersuchung an. | © Sven Grosch

Paderborn TÜV-Prüfung: Beim Licht hapert es am häufigsten

Erfreulich viele Autos erhalten bei der Hauptunterschung in Paderborn problemlos ihre TÜV-Plakette.

24.11.2021 | Stand 23.11.2021, 20:39 Uhr

Paderborn. Insgesamt 61 Prozent aller Autos, die im vergangenen Jahr an der TÜV-Nord-Station in Paderborn von den Sachverständigen vor Ort auf Herz und Handbremse gecheckt wurden, hatten keinerlei Mängel. Dies sei ein erfreuliches Ergebnis, teilt der TÜV Nord mit. Zusätzlich fanden die Sachverständigen bei 9,2 Prozent nur geringe Mängel, so dass 70,2 Prozent sofort eine TÜV-Plakette mit zwei Jahren Gültigkeit bekamen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG