0
Hubert Scheuerlein (Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie, v.l.), Carolina Pape-Köhler (Sektionsleiterin der Adipositas-Chirurgie) und Lisanne Strohdiek (Ernährungstherapeutin) ziehen eine positive Zwischenbilanz. - © St.-Vincenz-Kliniken
Hubert Scheuerlein (Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie, v.l.), Carolina Pape-Köhler (Sektionsleiterin der Adipositas-Chirurgie) und Lisanne Strohdiek (Ernährungstherapeutin) ziehen eine positive Zwischenbilanz. | © St.-Vincenz-Kliniken

Paderborn Paderborner Klinik verhilft übergewichtigen Patienten zu leichterem Leben

Das St.-Vincenz-Adipositaszentrum hat bislang mehr als 200 Menschen behandelt. Kürzlich wurde die hundertste Operation durchgeführt. Die Mediziner berichten, wie die Patienten profitieren.

02.11.2021 , 02:45 Uhr

Paderborn. Die Adipositas-Chirurgie und -Therapie des St.-Vincenz-Krankenhauses kann eigenen Angaben zufolge auf eine tolle Entwicklung der Sektion zurückblicken. Mittlerweile operierte das Team mehr als 100 krankhaft übergewichtige Patienten, schenkte ihnen neue Lebensqualität und ein stärkeres Selbstwertgefühl, wie die Klinik mitteilt. In den vergangenen drei Jahren hat das Team demnach mehr als 200 Patienten den Weg in ein leichteres Leben geebnet.

Mehr zum Thema