Der Paderborner Studierendenpfarrer und Dompastor Nils Petrat. - © pdp
Der Paderborner Studierendenpfarrer und Dompastor Nils Petrat. | © pdp
NW Plus Logo Paderborn

"Zeit für Veränderungen": Studierendenpfarrer verlässt Paderborn

Dompastor Nils Petrat, der auch das "Motzmobil" auf Pro7 moderiert, zieht es im nächsten Jahr nach Frankfurt. Warum geht der 41-Jährige und was wird seine neue Aufgabe?

Birger Berbüsse

Paderborn. Ein bekanntes Gesicht der katholischen Kirche verlässt Paderborn. Nach fünf Jahren als Dompastor und einer ganzen Dekade als Studierendenpfarrer zieht es Nils Petrat zu neuen Aufgaben. Der 41-Jährige geht zum 1. Januar 2022 nach Frankfurt, wie nw.de exklusiv berichtet hat. Mittlerweile hat das Erzbistum Petrats Weggang auch offiziell bekannt geben. Wie kam es zu diesem Wechsel? "Ich habe gespürt, dass es jetzt Zeit für eine Veränderung und eine Neuorientierung ist", sagt der Pastor zur Begründung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG