0
Ein 17-Jähriger und ein 19-jähriger Paderborner befuhren gemeinsam auf einem E-Scooter die abschüssige Margaretenstraße in Fahrtrichtung Kilianstraße. - © Pixabay (Symbolbild)
Ein 17-Jähriger und ein 19-jähriger Paderborner befuhren gemeinsam auf einem E-Scooter die abschüssige Margaretenstraße in Fahrtrichtung Kilianstraße. | © Pixabay (Symbolbild)

Paderborn Junge Männer verletzen sich teils schwer bei Unfall mit E-Scooter

Bei dem 17-jährigen Fahrer besteht der Verdacht, dass er Alkohol und Drogen genommen hatte.

17.10.2021 | Stand 17.10.2021, 10:52 Uhr

Paderborn. Zwei junge Männer wurden bei einem Unfall mit einem E-Scooter am Samstagabend verletzt. Zum Unfallzeitpunkt befuhren der 17-Jährige und ein 19-jähriger Paderborner gemeinsam auf einem E-Scooter die abschüssige Margaretenstraße in Fahrtrichtung Kilianstraße. Das teilt die Polizei Paderborn in einer Presseinfo mit.

Mehr zum Thema