0
Hans-Bernd Janzen (Kreis Paderborn, v.l.), Martin Pantke (Stadt Paderborn), Manfred Schledde (Höffner Möbelgesellschaft) und Hartwig Höschen (CDU-Kreisverband) bei der Eröffnung von Paderborn fährt Grün. - © Sebastian Beeg
Hans-Bernd Janzen (Kreis Paderborn, v.l.), Martin Pantke (Stadt Paderborn), Manfred Schledde (Höffner Möbelgesellschaft) und Hartwig Höschen (CDU-Kreisverband) bei der Eröffnung von Paderborn fährt Grün. | © Sebastian Beeg
Paderborn

Paderborner Höffner-Parkplatz wird zum Schaufenster für E-Mobilität

Unter dem Motto "Paderborn fährt Grün" stellen mehr als ein halbes Dutzend Händler aus der Region die neuesten Modelle rund E-Bikes, E-Autos und Hybridfahrzeugen vor.

Sebastian Beeg
18.09.2021 | Stand 18.09.2021, 10:26 Uhr

Paderborn. Am Thema E-Mobilität führt dieser Tage kein Weg mehr vorbei. Egal ob E-Roller oder E-Bikes, Hybridautos oder mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge - der Markt in diesen Segmenten wächst stetig. Derzeit zeigen sich Händler aus der Region mit ihrem Sortiment. Auf dem Parkplatz des Möbelhauses Höffner in Paderborn stellen bis diesem Samstag um 18 Uhr mehr als ein halbes Dutzend Autohäuser, Fahrrad- und Motorradhändler aus, beantworten an ihren Ständen Fragen von Besuchern und laden zu Probefahrten ein.

Mehr zum Thema