Ziel des Projektes ist es, die Randzeitenbetreuung von Kindern alleinerziehender Elternteile über einen befristeten Zeitraum zu übernehmen. - © Unsplash (Symbolbild)
Ziel des Projektes ist es, die Randzeitenbetreuung von Kindern alleinerziehender Elternteile über einen befristeten Zeitraum zu übernehmen. | © Unsplash (Symbolbild)
NW Plus Logo Kreis Paderborn

Unterstützung für Alleinerziehende: Kinder-Betreuung in Randzeiten

Das jetzt gestartete Modellprojekt Kibera von In Via soll den Berufseinstieg erleichtern. Um die Kinder wird sich im häuslichen Umfeld gekümmert.

Mareike Gröneweg

Kreis Paderborn. Die berufliche Integration von Alleinerziehenden steht im Zentrum des neu angelaufenen Modellprojekts "Kinder-Betreuung in Randzeiten" (kurz: Kibera). Das Projekt von In Via Paderborn wurde nun im Jugendhilfeausschuss vorgestellt. Ziel ist es, die Randzeitenbetreuung von Kindern alleinerziehender Elternteile über einen befristeten Zeitraum zu übernehmen. So soll idealerweise der Berufseinstieg erleichtert werden. Die Betreuung findet im häuslichen Umfeld der Alleinerziehenden statt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema