0
Präses Annette Kurschus im Gespräch mit Mitarbeitenden und Bewohnerinnen und Bewohnern des Perthes-Hauses. - © EKvW
Präses Annette Kurschus im Gespräch mit Mitarbeitenden und Bewohnerinnen und Bewohnern des Perthes-Hauses. | © EKvW
Paderborn

Rückblick: Schlimmer Corona-Ausbruch im Altenheim

Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, besucht das Perthes Haus. Sie wollte hören, wie es nach dem Corona-Ausnahmezustand in der Einrichtung weiter gegangen ist.

19.09.2021 | Stand 18.09.2021, 15:16 Uhr

Paderborn. Präses Annette Kurschus, leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) war jetzt im Rahmen ihrer „Sommergespräche 2021" im Perthes-Haus Paderborn. In Anknüpfung ihrer "Lockdown-Gespräche" auch mit Medizinern und Pflegekräften im letzten Dezember wollte sie jetzt hören, wie es weiter gegangen ist.

Mehr zum Thema