Sveva Gai und Robert Gündchen mit zwei an der Mühlenstraße gefundenen Scherben, die zu einem Topf gehören. - © Björn Kenter
Sveva Gai und Robert Gündchen mit zwei an der Mühlenstraße gefundenen Scherben, die zu einem Topf gehören. | © Björn Kenter
NW Plus Logo Paderborn

Archäologie im Hinterhof: Grabungen liefern neue Erkenntnisse

An der Mühlenstraße untersuchen Archäologen eine Freifläche nach Spuren aus den vergangenen Jahrhunderten - mit teilweise überraschenden Ergebnissen.

Björn Kenter

Paderborn. Viel größer könnte der Kontrast kaum sein: Während im hinteren Bereich der Baufläche an der Mühlenstraße ein mehrstöckiges Gebäude renoviert wird und von einem Baugerüst samt Kran umgeben ist, sind direkt daneben Archäologen auf der Suche nach Spuren aus den vergangenen Jahrhunderten - und das ohne schweres Gerät. Seit einigen Monaten sind die Archäologen damit beschäftigt, die etwa 300 Quadratmeter große Fläche unter Begleitung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu untersuchen - mit überraschenden Ergebnissen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG