Ein Piks im Finger: Der Blutzuckerspiegel wird gemessen. - © Tesa Robbins/Pixabay
Ein Piks im Finger: Der Blutzuckerspiegel wird gemessen. | © Tesa Robbins/Pixabay
NW Plus Logo Paderborn

"Soziale Folgen sind immens": Wenn Kinder an Diabetes erkranken

Beim Diabetes Typ 1 werden die Betroffenen immer jünger. Der Verein Sugarkids unterstützt betroffene Familien.

Sabine Kauke

Paderborn. Diabetes bekommen vor allem alte Menschen? Weit gefehlt. Immer mehr Kinder und Jugendliche erkranken daran. Häufig ist die Rede von Diabetes Typ 2, der meist im Laufe des Lebens durch eine Kombination aus ungesundem Lebensstil und genetischer Disposition erworben wird. Aber auch daran können nicht nur Alte, sondern ebenso übergewichtige Jugendliche und junge Menschen erkranken. Bei der Autoimmunerkrankung Diabetes Typ 1 hingegen werden insulinproduzierende Zellen vom körpereigenen Immunsystem zerstört...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG