NW News

Jetzt installieren

Georg Heier inspiziert in diesen Tagen 400 Kilometer Geh- und Radwege in Paderborn per 360-Grad-Kamera auf seinem Quad. Ulrich Tilly (r.) vom Straßen- und Brückenbauamt braucht die Daten für eine optimierte Unterhaltung der Wege. - © Hans-Hermann Igges
Georg Heier inspiziert in diesen Tagen 400 Kilometer Geh- und Radwege in Paderborn per 360-Grad-Kamera auf seinem Quad. Ulrich Tilly (r.) vom Straßen- und Brückenbauamt braucht die Daten für eine optimierte Unterhaltung der Wege. | © Hans-Hermann Igges

NW Plus Logo Paderborn Dieses Fahrzeug fahndet nach Rissen und Schäden auf Geh- und Radwegen

Mit seinem Spezialgefährt und einer 360-Grad-Kamera ist Georg Heier derzeit auf Paderborner Fuß- und Radwegen unterwegs. Wozu die Daten dienen, die er dabei sammelt.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Eigentlich gehören sie ins Gelände, dort wo es eng und steil ist. Doch so mancher fährt auch nur zum Spaß damit herum: Quads, vierrädrige offene Gefährte auf der Basis von Motorrädern fallen immer noch auf im Straßenverkehr. Seit Mittwoch zieht in Paderborn ein ganz besonderes Quad die Blicke auf sich. Und das vorzugsweise nicht mal auf Autostraßen. Sondern ausgerechnet auf Geh- und Radwegen. Da gehören Quads normalerweise nun wirklich nicht hin. "Ich muss schon ziemlich vorsichtig sein, wenn Fußgänger oder Radfahrer kommen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema