0
Auch DLRG-Teams aus dem Kreis Höxter sind im Einsatz, wie hier in Heimerzheim. - © DLRG Natzungen
Auch DLRG-Teams aus dem Kreis Höxter sind im Einsatz, wie hier in Heimerzheim. | © DLRG Natzungen
Hochstift/ Paderborn

Einsatzkräfte der DLRG erneut alarmiert – Zielort Erftstadt

Ihr Einsatz ist für mehrere Tage direkt im besonders betroffenen Erftstadt vorgesehen.

17.07.2021 | Stand 17.07.2021, 11:02 Uhr

Hochstift/ Paderborn. Während Retter aus den Ortgruppen Brakel, Büren, Natzungen und Paderborn Freitagnacht nach 36 Stunden Einsatz aus dem Katastrophengebiet zurückkehrten, wurden Strömungsretter aus Büren erneut alarmiert. Das teilt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Bezirk Hochstift-Paderborn in einer Presseinfo mit. Ihr Einsatz ist für mehrere Tage direkt im besonders betroffenen Gebiet Erftstadt vorgesehen.

Mehr zum Thema