Der Ahorn-Sportpark in Paderborn geht auf den Computerpionier Heinz Nixdorf zurück und wird von der Heinz-Nixdorf-Stiftung getragen. - © Peter Heidbrink
Der Ahorn-Sportpark in Paderborn geht auf den Computerpionier Heinz Nixdorf zurück und wird von der Heinz-Nixdorf-Stiftung getragen. | © Peter Heidbrink
NW Plus Logo Paderborn

Gute Chancen für größeren Ahorn-Sportpark

Kommunalpolitiker bewerten eine Erweiterung grundsätzlich positiv. Nun sollen weitere Gespräche über die konkreten Pläne folgen.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Grundsätzlich grünes Licht für eine Erweiterung des Ahorn-Sportparks gab es jetzt seitens des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bauen und Konversion. Das Ratsgremium sprach sich einstimmig für weitere Abstimmungsgespräche der Verwaltung auf der Grundlage der bisherigen Entwürfe der Ahorn-Sportpark gGmbH aus. Dazu gehören auch Gespräche mit weiteren Fachbehörden, weil auch das Landschaftsschutzgebiet der renaturierten Alme betroffen sit...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG