0
Am 1. Juni wird in vielen Ländern der Erde an dem „Internationalen Tag der Milch" gedacht. - © WLV
Am 1. Juni wird in vielen Ländern der Erde an dem „Internationalen Tag der Milch" gedacht. | © WLV

Kreis Paderborn Bauernpräsident fordert faire Preise für die Milchbauern

Am Weltmilchtag erinnert Hubertus Beringmeier, Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes, an die Situation der Landwirte. Aktuell nutzen diese das trockende Wetter für den Grasschnitt.

01.06.2021 | Stand 31.05.2021, 20:19 Uhr

Paderborn. An 365 Tagen im Jahr sind die Milchkühe fleißig und liefern den weißen Trunk. Aber einmal im Jahr ist ihnen ein besonderer Tag gewidmet: Am 1. Juni wird jährlich in vielen Ländern der Erde an dem „Internationalen Tag der Milch" gedacht. „Für die Kuhbauern gehören die Kühe zum Leben", erklärt Hubertus Beringmeier, Bauernpräsident und Vorsitzender des landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG