0
Derzeit sieht die Agentur für Arbeit trotz Corona keine Anzeichen einer Massenarbeitslosigkeit. - © Mareike Gröneweg
Derzeit sieht die Agentur für Arbeit trotz Corona keine Anzeichen einer Massenarbeitslosigkeit. | © Mareike Gröneweg

Kreis Paderborn Fast 900 Ausbildungsplätze im Kreis Paderborn noch unbesetzt

Der Leiter der Paderborner Arbeitsagentur ermuntert Interessierte, sich für eine Ausbildung zu bewerben. Dank der Impfkampagne gebe es im Herbst wieder Hoffnung auf Normalität.

05.05.2021 | Stand 05.05.2021, 08:18 Uhr

Paderborn. Insgesamt haben sich bis April 2021 1.480 Bewerber auf einen Ausbildungsplatz im Kreis Paderborn beworben. Das sind 106 Bewerber weniger als im vergangenen Jahr, was etwa einem Rückgang von 6,7 Prozent entspricht. Doch auch die Gesamtzahl der Stellen ist leicht rückläufig. Insgesamt 1.651 Stellen gab es 2021 zu besetzen, 32 weniger als im vergangenen Jahr. Noch 707 Jugendliche haben keinen Ausbildungsplatz, 897 Stellen sind unbesetzt, teilt die Paderborner Arbeitsagentur mit.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren