Nach den Osterferien bleiben die meisten Schüler erstmal wieder weiter zuhause. - © Pexels (Symbolfoto)
Nach den Osterferien bleiben die meisten Schüler erstmal wieder weiter zuhause. | © Pexels (Symbolfoto)
NW Plus Logo Paderborn

Distanzunterricht und Testpflicht: Verärgerung über kurzfristiges Hin und Her

Die Schule wird nach den Osterferien zunächst nicht in Präsenz starten. Schüler, Eltern und Lehrer kritisieren, dass noch immer ein tragfähiges Konzept fehlt. Kritik gibt es auch an der Testpflicht.

Lena Henning

Paderborn. Ab Montag heißt es für die Schülerinnen und Schüler im Kreis Paderborn wieder: Schreibtisch zuhause statt Schulbank. Für mindestens eine Woche geht es nach dem Ende der Osterferien zurück in den Distanzunterricht. Davon ausgenommen sind Abschlussklassen. Unverständnis und vor allem Verärgerung über das kurzfristige Hin und Her ruft diese Entscheidung bei Betroffenen in Paderborn hervor. Homeschooling „Wir hatten sämtliche Vorbereitungen abgeschlossen und waren davon ausgegangen, am Montag in Präsenz starten zu können", sagt Maxi Brautmeier-Ulrich...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG