0
Geschäftsführer Elmar Kloke (v. l.), Mitarbeiterin Ursula Scholand und Citymanager Heiko Appelbaum vor dem Quartier von Wydenbrück. - © Lennard Großjung
Geschäftsführer Elmar Kloke (v. l.), Mitarbeiterin Ursula Scholand und Citymanager Heiko Appelbaum vor dem Quartier von Wydenbrück. | © Lennard Großjung

Paderborn Neues Quartier entsteht in der Paderborner Innenstadt

Das Quartier von Wydenbrück hat ein besonderes Gesicht. Es vereint Nachhaltigkeit mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

08.04.2021 | Stand 08.04.2021, 10:42 Uhr

Paderborn. Nur selten besteht die Chance, in einer baulich verdichteten Innenstadt einen relativ großen Bereich komplett neu zu entwickeln. In der Innenstadt von Paderborn entsteht derzeit an der Kreuzung Busdorfmauer und Giersstraße das Quartier von Wydenbrück, kurz qvw. Dieses Projekt unter Regie der Firma Pathera mit ihrem Geschäftsführer Elmar Kloke setzt laut einer Mitteilung der Werbegemeinschaft Paderborn städtebaulich Maßstäbe und punktet auch in Sachen Nachhaltigkeit. Markantes Zeichen dafür ist eine innovative Fassadenbegrünung, die Kohlendioxid umwandelt und Feinstaub filtert sowie die sommerliche Erwärmung vor der Fassade abkühlt.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren