0
Der Vatikan will homosexuellen Paaren den Segen der Kirche weiter verwehren, dagegen regt sich Widerstand unter den Gläubigen. - © (Symbolbild) Pixabay
Der Vatikan will homosexuellen Paaren den Segen der Kirche weiter verwehren, dagegen regt sich Widerstand unter den Gläubigen. | © (Symbolbild) Pixabay
Paderborn

Diözesankomitee kritisiert Diskriminierung von homosexuellen Paaren

Die Vorsitzenden fordern, dass auch neuere Erkenntnisse der Theologie und der Humanwissenschaften einbezogen werden.

22.03.2021 | Stand 21.03.2021, 17:48 Uhr

Paderborn. Dass die Katholische Kirche laut des Vatikans gleichgeschlechtliche Partnerschaften nicht segnen darf, hat auch beim Diözesankomitee in Paderborn Empörung ausgelöst. „Wir kritisieren, dass gleichgeschlechtlich liebende Menschen trotz anderslautender Bekundungen weiterhin diskriminiert werden. Uns schmerzt, dass ihre Partnerschaften und ihre Liebe in der katholischen Kirche immer noch zurückgewiesen werden", teilten die Vorsitzenden Nadine Mersch und Jan Hilkenbach mit. „Verständlicherweise wenden viele sich daher von der Kirche ab und fehlen uns."

Mehr zum Thema