0
Einmal pro Woche sind kostenlose Corona-Schnelltests im Kreis Paderborn ab sofort möglich. - © David Knapp
Einmal pro Woche sind kostenlose Corona-Schnelltests im Kreis Paderborn ab sofort möglich. | © David Knapp
Kreis Paderborn

Kreis Paderborn sucht weitere Anbieter für Schnelltests

Die Apotheken und die Testzentren sollen auch von Ärzten beim kostenlosen Angebot unterstützt werden. Wer für die Abrechnung zuständig ist und was bei einem positiven Schnelltest passiert.

09.03.2021 | Stand 09.03.2021, 18:51 Uhr

Kreis Paderborn. Drei Apotheken in Salzkotten, eine in Paderborn und die privaten Testzentren in Paderborn, Delbrück und Hövelhof bieten derzeit die kostenlosen Tests an. Der Kreis Paderborn sucht aber noch weitere Anbieter. „Ich hoffe sehr, dass sich viele melden, mitziehen und uns helfen, die Corona-Pandemie erfolgreich zu bekämpfen“, unterstreicht Landrat Christoph Rüther. Ärzte, die künftig Schnelltests anbieten möchten, können das formlos beim Kreisgesundheitsamt anzeigen, ebenso weitere Anbieter. Diese können dann, wenn sie alle Auflagen erfüllen, mit dieser Leistung beauftragt werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises. Da die Apotheken nur zu bestimmten Zeiten testen, sollte dort vorher angerufen werden.

Mehr zum Thema