Kultursommer 2020: Beim Auftritt der "Kapelle Petra" im Schlosspark unter Corona-Bedingungen wird gejubelt, gewunken und geklatscht. - © Archivfoto: Julia Stratmann
Kultursommer 2020: Beim Auftritt der "Kapelle Petra" im Schlosspark unter Corona-Bedingungen wird gejubelt, gewunken und geklatscht. | © Archivfoto: Julia Stratmann
NW Plus Logo Paderborn

Vorbereitungen für Open-Air-Kultur-Sommer in Paderborn laufen

Für den Fall, dass die Coronapandemie Veranstaltungen im üblichen Rahmen nicht zulässt, werden Alternativen geplant.

Sabine Kauke

Paderborn. Im vergangenen Jahr machte die Coronapandemie vielen kulturellen Veranstaltungen den Garaus. Quasi aus der Not heraus entstand mit dem "Kultursommer" aber ein Alternativprogramm, das Kulturschaffende, Veranstalter und die Stadt Paderborn binnen kürzester Zeit gemeinsam aus dem Boden stampften. Neue Formate und Veranstaltungsorte wurden etabliert und die Paderborner nahmen das Dargebotene dankend an: nahezu alle Veranstaltungen waren ausverkauft...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG