Zwei ausgewachsene Bäume, eine Linde und eine Kastanie, sollen im Bereich der früheren Alanbrooke-Kaserne auch nach der Umwandlung in ein Wohnquartier erhalten bleiben. - © Jens Reddeker
Zwei ausgewachsene Bäume, eine Linde und eine Kastanie, sollen im Bereich der früheren Alanbrooke-Kaserne auch nach der Umwandlung in ein Wohnquartier erhalten bleiben. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Paderborn Bäume im Alanbrooke-Quartier sollen dank Planänderung erhalten bleiben

Um eine Linde und eine Kastanie zu erhalten, muss die Tiefgarage umgeplant werden. Das macht eine dritte Offenlegung nötig.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Planänderung fürs neue Stadtquartier Alanbrooke: Um zwei ausgewachsene Bäume zu erhalten, bekommt die an gleicher Stelle geplante Tiefgarage eine neue Ausrichtung. Das hat jedoch auch Folgen für die Führung der Zufahrten aus dem Bereich der Erzbergerstraße. Diese Änderungen machen wiederum eine erneute öffentliche Auslegung eines Teils der Gesamtpläne nötig - die nunmehr dritte. Allerdings diesmal nur für drei Wochen. Das sieht eine Vorlage der Stadt Paderborn vor, die dem Bau- und Planungsausschuss des Stadtrates zu seiner nächsten Sitzung am kommenden Dienstag, 17 Uhr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG