In viele Kitas kommen auch in der Pandemie viele Kinder. - © Symbolfoto Pixabay
In viele Kitas kommen auch in der Pandemie viele Kinder. | © Symbolfoto Pixabay
NW Plus Logo Paderborn

Kita-Personal fühlt sich ungeschützt und überlastet

Trotz des eingeschränkten Pandemiebetriebs bringen viele Eltern ihre Kinder.

Holger Kosbab

Paderborn. In den Kindertageseinrichtungen herrscht aktuell der eingeschränkte Pandemiebetrieb. Was nicht heißt, dass dort wenig los ist - im Gegenteil. Zwischen 37 und 40 Prozent liegt derzeit die Auslastung in den Paderborner Kitas, im Ausnahmefall wie in der Kita Unter den Linden an der Lemgoer Straße auch bei 70 Prozent, sagt Petra Erger, Leiterin des Jugendamts der Stadt Paderborn. Um es gleich zu sagen: Erger findet es gut, dass Eltern ihre Kinder nicht - wie im ersten Lockdown - nur bringen können, wenn sie systemrelevante Berufe haben und ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG