NW News

Jetzt installieren

0
Daniel Sieveke (l.) und Bernhard Hoppe-Biermeyer weisen darauf hin, dass die Schulträger im Kreis Paderborn noch bis Ende Februar insgesamt 3,4 Millionen Euro für den Ganztagsausbau beantragen können. - © CDU
Daniel Sieveke (l.) und Bernhard Hoppe-Biermeyer weisen darauf hin, dass die Schulträger im Kreis Paderborn noch bis Ende Februar insgesamt 3,4 Millionen Euro für den Ganztagsausbau beantragen können. | © CDU

Kreis Paderborn Mehr as drei Millionen Euro für die Ganztagsförderung im Kreis Paderborn

Die Stadt Paderborn kann für den Ausbau der Betreuungsangebote an den Schulen bis zu 1,5 Millionen Euro beantragen. Die Antragsfrist endet Ende Februar.

09.02.2021 | Stand 09.02.2021, 09:42 Uhr

Kreis Paderborn. Bund und Länder haben zur Abmilderung der Corona-Folgen ein Investitionsprogramm für den Ganztagsausbau beschlossen. Von den insgesamt 750 Millionen Euro stehen Nordrhein-Westfalen gut 158 Millionen Euro an Bundesmitteln zur Verfügung, die durch das Land sowie die Kommunen vor Ort jeweils um knapp 34 Millionen Euro ergänzt werden. An Bundes- und Landesmitteln können die Schulträger im Kreis Paderborn insgesamt 3,4 Millionen Euro beantragen.