0
Im Jahr 2020 wurden in Paderborn mehr Einfamilienhäuser fertiggestellt als 2019, aber weniger Mehrfamilienhäuser. - © Patrick Menzel
Im Jahr 2020 wurden in Paderborn mehr Einfamilienhäuser fertiggestellt als 2019, aber weniger Mehrfamilienhäuser. | © Patrick Menzel
Paderborn

Interesse an Einfamilienhäusern in Paderborn steigt weiter

Im vergangenen Jahr gab es im Paderborner Stadtgebiet deutlich mehr Baugenehmigungen als 2019. Die Zahl fertiggestellter Mehrfamilienhäuser schrumpft.

04.02.2021 | Stand 04.02.2021, 17:08 Uhr

Paderborn. Im Jahr 2020 wurden in Paderborn nach Angaben der Stadtverwaltung 255 Wohngebäude, 44 Nichtwohngebäude sowie 151 Umbauten genehmigt beziehungsweise angezeigt. Dadurch könnten 931 neue Wohnungen mit 3.459 Wohnräumen und 87.315 Quadratmeter Wohnfläche neu entstehen. Das ist mehr als im Vorjahr und auch mehr als im Vergleich zum Durchschnitt der letzten 20 Jahre, wie die Stadt in einer Pressemitteilung informiert.

Mehr zum Thema