0
Um die Mobilität auf dem Land zu erhalten will die CDU Angebote schaffen, die bei den Menschen ankommen und gleichzeitig bezahlbar bleiben. Darüber soll nachgedacht werden. - © NPH
Um die Mobilität auf dem Land zu erhalten will die CDU Angebote schaffen, die bei den Menschen ankommen und gleichzeitig bezahlbar bleiben. Darüber soll nachgedacht werden. | © NPH

Kreis Paderborn Nahverkehr im Kreis Paderborn soll neu gedacht werden

Die CDU-Kreistagsfraktion geht mit eigenen Vorschlägen in die entscheidende Sitzung zum Haushalt des Kreises Paderborn. In zwei Themenfeldern wollen die Christdemokraten Schwerpunkte setzen.

28.01.2021 | Stand 28.01.2021, 08:26 Uhr

Kreis Paderborn. Die Partei des Landrats steht dem neuen Amtsinhaber Christoph Rüther zur Seite. Trotz unklarer wirtschaftlicher Lage in der Pandemie will die CDU-Kreistagsfraktion am 22. Februar in der entscheidende Kreistagssitzung über den Haushalt 2021 die Kreisumlage nicht erhöhen. Die Umlage wird von den Kommunen und damit von den Bürgern vor Ort anteilig finanziert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG