0
Im Lockdown wird die Kritik an der Plattform Lernstatt immer lauter. Die Paderborner CDU-Ratsfraktion fordert praktikable Lösungen. - © Pexels (Symbolbild)
Im Lockdown wird die Kritik an der Plattform Lernstatt immer lauter. Die Paderborner CDU-Ratsfraktion fordert praktikable Lösungen. | © Pexels (Symbolbild)

Paderborn Paderborner CDU wirbt für Plattform-Wechsel zum Distanzlernen

Es gibt laut der Ratsfraktion mit dem Logineo NRW Messenger Alternativen zur Lernstatt. Statt anhaltender Kritik brauche es praktikable Lösungen.

25.01.2021 | Stand 25.01.2021, 19:05 Uhr

Paderborn. Im Zuge der Kritik an der Plattform Lernstatt meldet sich nun auch die Paderborner CDU-Ratsfraktion zu Wort. Der stellvertretende Schulausschuss-Vorsitzende Christian Rörig (CDU) wirbt dafür, bestehende Softwarelösungen zu nutzen. Durch Corona bestehe eine schulische Krisensituation: Es werde nun eine Software benötigt, mit der Distanzunterricht funktionieren könne.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG